Das Museum beherbergt die größte Sammlung von Werken Heinrich Campendonks weltweit. Der 2016 wiedereröffnete Zwillingsbau des Museums ist mit seiner lebendigen dunklen Klinkerfassade zu einer Attraktion im Stadtbild geworden.

Aktuell

06.11. - 29.11.2019Teilschließung  des Museums wegen Ausstellungsumbau, Dauerausstellung im Neubau geöffnet, Altbau geschlossen
17.11.2019, 11 UhrSonntagsführung durch die Dauerausstellung
24.11.2019, 11 UhrSonntagsführung durch die Dauerausstellung
30.11.2019 - 01.03.2020Sonderausstellung „ZEN, ZERO & CO - abstrakt seit 1949“. Mehr Informationen hier.
30.11.2019, 18 UhrLebenszeit - Performance von Andreas Kloker, Museum durchgehend geöffnet

Ausblick

01.12.2019, 11 UhrKuratorenführung mit Katja Sebald durch die Sonderausstellung
05.12.2019, 19 UhrKunst & Wein mit Führung durch die Sonderausstellung
24. und 25.12.2019Schließzeiten des Museums über Weihnachten
31.12.2019Schließung des Museums an Silvester

Ausstellungen

20.07. - 03.11. 2019

1919. Campendonk und die Revolution

Kunst einer turbulenten Zeit

mehr
 

30.11.2019 - 01.03.2020

ZEN, ZERO & CO

Abstrakt seit 1949

mehr

18.02.2017 – 12.2017

Sammlung Heinrich Campendonk

Kunstwerke aus allen Schaffensphasen

mehr

Dauerausstellung

Stadtgeschichte

"Penzberger Mordnacht" und "Bergarbeiterwohung"

mehr

Sammlung Campendonk

Der Bischof | Heinrich Campendonk
Mann und Maske | Heinrich Campendonk, 1922
Liegender Akt mit Vögeln | Heinrich Campendonk, 1947
Akt unter Kreuz in bayerischer Landschaft | Heinrich Campendonk, 1912
Hafen in Christiansand | Heinrich Campendonk, 1933